Hilfsnavigation

Öffnungszeiten

Montag: 9 bis 18 Uhr
Dienstag: 11 bis 18 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 11 bis 18 Uhr
Freitag: 11 bis 18 Uhr
Samstag: 9 bis 12 Uhr

Logo_Bibliotheksverband

  • Buch  Foto Fotolia

Logo DZB

Die Stadtbibliothek Senftenberg ist offizielle Partnerin der Deutschen Zentralbücherei für Blinde (DZB).

Weiterlesen ...

Buchtipp

Festtag

Ein Festtag

von Graham Swift

Weiterlesen ...

Onleihe Niederlausitz

Zur Onleihe Niederlausitz


22.02.2013

See-Campus-Gymnasiastin beste Vorleserin im Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Alina Heinemann

 

Am 16. Februar 2013 fand in der Stadtbibliothek Senftenberg der Regionalentscheid im 54. Vorlesewettbewerb des Landkreises Oberspreewald-Lausitz statt. 11 Schülerinnen und Schüler aus Grundschulen und Gymnasien traten im fairen Wettstreit gegeneinander an, um eine Siegerin bzw. einen Sieger zu küren. Der traditionsreiche Vorlesewettbewerb wird seit 1959 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels  durchgeführt und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Öffentliche Aufmerksamkeit für das Kulturgut Buch zu erregen, Leselust zu wecken und die Lesekompetenz von Kindern zu stärken, sind dem Verband zentrale Anliegen. Mehr als 600.000 Kinder aller Schularten beteiligen sich jährlich am Wettbewerb. Die Etappen führen über Stadt-/Kreis-, Bezirks- und Länderebene bis zum Bundesfinale im Juni 2013. Die erfolgreiche Leseförderungsaktion will Kinder ermuntern, sich mit erzählender Literatur zu beschäftigen und aus ihren Lieblingsbüchern vorzulesen. So geschah es auch am vergangenen Samstag. Die Sechstklässler stellten Auszüge aus frei von ihnen gewählten Titeln der Kinder- und Jugendliteratur vor, bevor es zum spannenden zweiten Teil überging. Im 5-Minuten-Takt kamen Celine, Florentine, Frederike, Liv, Maria, Marie, Rosalie,  Alina, Leon, Paul und Matthias zum Einsatz und probierten sich an etwa fünfminütigen Texten aus dem Werk „Die letzte Nacht des Jahres“ von Gerdur Kristny. Für die Jury war es keine leichte Aufgabe, die Beiträge zu bewerten und entsprechend Punkte auf Lesetechnik und Textgestaltung zu vergeben. Zum Schluss war das Votum der Jury jedoch eindeutig. Alina Heinemann vom See-Campus Schwarzheide darf den Landkreis Oberspreewald-Lausitz beim Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels in der nächsten Runde auf Landesebene vertreten. Herzlichen Glückwunsch! Für den Landesentscheid in Potsdam drücken wir die Daumen!