Hilfsnavigation

Öffnungszeiten

Montag: 9 bis 18 Uhr
Dienstag: 11 bis 18 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 11 bis 18 Uhr
Freitag: 11 bis 18 Uhr
Samstag: 9 bis 12 Uhr

Logo_Bibliotheksverband

  • Buch  Foto Fotolia

Logo DZB

Die Stadtbibliothek Senftenberg ist offizielle Partnerin der Deutschen Zentralbücherei für Blinde (DZB).

Weiterlesen ...

Buchtipp

Festtag

Ein Festtag

von Graham Swift

Weiterlesen ...

Onleihe Niederlausitz

Zur Onleihe Niederlausitz


20.03.2013

"Büchermenschen" treffen sich in Leipzig

Im März 2012 startete die Stadtbibliothek Senftenberg das  Lesepaten-Projekt. 12 Lesepatinnen und –paten sind in Kindertagesstätten und Grundschulen der Stadt aktiv im Einsatz. Je nach Wunsch und Möglichkeit sind die Akteurinnen und Akteure zwischen 1-4x im Monat in den jeweiligen Einrichtungen. Beratung, methodisches Material und Literatur erhalten sie in der Stadtbibliothek, die sich auch für die Organisation eines regelmäßigen Erfahrungsaustausches und Fortbildungsveranstaltungen verantwortlich zeichnet. Um die ehrenamtliche Tätigkeit zu honorieren und ihr neue Impulse zu geben wurde die Idee geboren, dem Highlight der Literatur- und Medienbranche, der Leipziger Buchmesse, einen Besuch abzustatten. Gemeinsam mit den Lesepatinnen und –paten aus Großräschen und Lauchhammer, die vom „Schlupfwinkel“ e.V. betreut werden, startete am 15.03.2013, 08:30 Uhr die Fahrt nach Leipzig. Die Messe und das Lesefest „Leipzig liest“ stehen traditionell für die Vielfalt, für die Möglichkeit, neue Namen und literarische Handschriften entdecken zu können. In diesem Jahr waren Autoren und Verlage aus über 50 Ländern vertreten – eine literarische Weltreise, die von Europa bis nach Asien und Übersee führt. Besondere Akzente setzte dabei der Blick nach Osten. In diesem Jahr war der Fokus erstmals auf die höchst lebendige Kinder- und Jugendbuchszene der Länder Ost- und Südosteuropas gerichtet. Ein überwältigender Fundus an emotionsgeladener Literatur – eine Fundgrube auch für die Lesepatinnen und Lesepaten. Neben Tipps und Anregungen konnten sie auch den zahlreich vorhandenen Autorenlesungen literarischer Schwergewichte bzw. Politprominenten wie Michael Gorbatschow, Dave Eggers und Peter Esterhazy beiwohnen. Erschöpft, aber prall gefüllt mit positiven Eindrücken verließen die Gruppe gegen 17:00 Uhr das Messegelände, um die Heimfahrt nach Senftenberg anzutreten.