Sprungziele
Inhalt

Aus Liebe zum Buch – Empfehlungen für Sie

Es gibt Bücher, die uns in einer Stunde mehr leben lassen, als das Leben uns in zwanzig Jahren gewährt.

Oscar Wilde (Lyriker, 1854 - 1900)

Sie suchen Inspiration für einen gemütlichen Leseabend? Oder für lockere Strandlektüre? Ihr sucht ein spannendes neues Leseabenteuer?

Wir helfen gern!

Die Geschmäcker sind zwar verschieden, aber vielleicht können wir mit unseren Buchempfehlungen doch den einen oder anderen guten Hinweis geben.

Kinderbuchtipp

Mans Jonasson
Das Zukunftsbuch

Wie leben wir im Jahr 2070? Was essen wir? Und wie kommunizieren wir?

Zukunftsprognosen sind ein Blick in die Glaskugel. Dabei kann es durchaus großen Spaß machen, sich auf eine gedankliche Zeitreise in die Zukunft zu begeben und sich zu überlegen, was alles so passieren könnte. Autor Måns Jonasson entführt auf eine äußerst amüsante Tour durch unser Leben der Zukunft. Seine Vorhersagen, die alle Aspekte des Lebens betreffen, sind mal mehr oder weniger naheliegend, aber immer mit einem Augenzwinkern vorgetragen. So geht es um: Reisen zum Mars und Mond, smarte Autos, unterwegs mit dem Hyperloop, Insekten zum Mittag, genverändertes Gemüse, Roboter, ewiges Leben, Computerimplantate im Körper, geklonte Haustiere, wiederbelebte Dinosaurier, Roboterärzte, bionische Körperteile und vieles mehr. Das Buch wird nicht nur Kindern begeistern, sondern Erwachsene ebenso!

Jugendbuchtipp

Jenny Downham
Ich war der Lärm, ich war die Kälte

Lexis Wut brodelt unter der Oberfläche und wartet nur darauf, ans Tageslicht zu kommen
Die fünfzehnjährige Lexi kämpft mit Aggressionsproblemen. Sie zertrümmert Möbel, wirft Sachen aus dem Auto und zerstört Handys, wenn ihr die Sicherungen durchbrennen. Dabei möchte Lexi einfach nur von ihrer Familie akzeptiert werden: von ihrem Stiefvater John, der meint: »Warum passieren in deiner Nähe immer schlimme Dinge, Alexandra?«. Vom älteren Stiefbruder Kass, in den sie sich rettungslos verliebt hat. Und von ihrer Mutter, die sich immer mehr von ihr abwendet. Doch ihre Wut zu unterdrücken, lässt sie nicht verschwinden ...

Erwachsenenbuchtipp

Demi Moore
Inside Out

Demi Moore ist seit Jahrzehnten ein Synonym für legendäre Filmrollen. Doch obwohl sie im Laufe ihrer Karriere zu einer der bestbezahltesten Schauspielerinnen in Hollywood wurde, kämpfte sie stets mit Zweifeln und Unsicherheiten, Sucht und Körperbildproblemen. Zuletzt machte sie vor allem durch Negativschlagzeilen über ihre Alkoholabhängigkeit und ihre Beziehung mit Asthon Kutcher von sich reden. Mit knapp 50 steht sie schließlich vor einem beruflichen und privaten Scherbenhaufen und leidet an gesundheitlichen Problemen. Wie konnte das passieren? In ihrer Autobiografie dreht Demi Moore die Zeit zurück. Aufrichtig und nachdenklich erzählt sie von ihrer turbulenten und traumatischen Kindheit, die sie jahrelang verfolgte, ihren Ehen mit hochkarätigen Hollywood-Schauspielern und der komplizierten Beziehung zu ihrer Mutter. Auch gibt sie sehr persönliche Einblicke in ihre Arbeit am Set und ihren Kampf um Gleichberechtigung in der Filmbranche. Eine überraschend ehrliche und mitreißende Geschichte der Widerstandskraft, des Überlebens und der Hingabe - inklusive eines bisher unveröffentlichten farbigen Bildteils.